© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Coole Cocktail-Ideen mit regionalem Touch

Wenn draußen die Temperaturen steigen und milde Abende zum Verweilen auf Gastterrassen einladen, haben coole Drinks Hochkonjunktur. Bei den vielen Sprizz-Varianten sollten Spezialitäten und Zutaten aus der Region nicht fehlen.

Nicht mehr wegzudenken aus vielen bayerischen Lokalen ist der „Odl“, der kultige, naturtrübe Kräuterlikör („Huift gega Ois – a gega Nix“) von der Fa. Chiemgauer Schmankerl. Sein Erfinder Sepp Stein ist nie um umsatzstarke Ideen verlegen. Für den Hochsommer propagiert er den „Odl-Sprizz“.

Sein Rezept ist denkbar einfach:

  • Großes Weinglas mit viel Eis
  • 3 – 5 cl Odl je nach Geschmack
  • 0,2 l Tonic Water
  • 1 – 2 Scheiben Limette
  • Zur Garnierung a „bisserl was Grünes“
  • Strohhalm (am besten aus nachhaltigem Material) dazu und fertig!

Weitere Infos: www.chiemgauer-schmankerl.de und www.odlgrube.de

Eine spannende Neuheit kommt aus dem Norden Bayerns. Wir können nur sagen: „Respekt, die trau‘n sich was, die Franken!“

Der Winzer Peter Vogel aus Estenfeld hat sich an einen Wermut aus der Silvaner Rebe herangewagt. Das Urteil bei Kennern lautet einhellig: Einfach sensationell! Klassischer Stil, Kräuteraromen, floral und doch kräftig, zitronig frisch mit leichter Bitternote – wie ein Spitzenwermut sein sollte.

Wer seine Gäste im Hochsommer überraschen und begeistern möchte: Auf Eis, (Franken-) Sekt oder klassisch Tonic Water dazu und fertig ist ein neuer Sommer-Wermut-Aperitif! Weitere Infos: [email protected]

Diese Drinkideen aus Bayern sollen einen Anreiz geben, in der jeweiligen Region nach passenden Spezialitäten zu suchen. Wobei anzumerken ist: Der weißblaue Freistaat genießt solch ein hohes Ansehen, dass Cocktail-Hits aus Bayern auch in Lübeck oder Leipzig Anklang bei den Gästen finden. – Ein Prosit auf prickelnde Umsätze!

Der Beitrag Coole Cocktail-Ideen mit regionalem Touch erschien zuerst auf Gastronomie-Report.

Related posts

Ein neuer Geist

Riegel Bioweine tritt Klimabündnis Baden-Württemberg bei

Rezept: Forelle, Wurzelgemüse, Grießnockerl, Kren

Leave a Comment