© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Nachrichten

Frühstück im Stadtkind: Ein echter Geheimtipp

Seit zwei Monaten hat das Stadtkind in der Universitätsstraße 11 eine komplett neue Karte, die für Brunch- und Frühstücksliebhaber so einiges zu bieten hat. Hippe und bunte Kreationen, die ganz am Puls der Zeit liegen.

Frischer Wind im Stadtkind

Nicht nur die Speisekarte hat sich im Stadtkind geändert. Auch der Küchenchef ist ein anderer und bringt frischen Wind und neue Ideen mit. „Die Frühstücksgerichte überleg ich mir zusammen mit dem Küchenchef, Szilard Keller. Vor zwei Monaten haben wir zusammen eine neue Karte geschrieben, bei der mehr Augenmerk aufs Frühstück gelegt wird. Nicht nur das Design der Speisekarte, sondern auch die Gerichte sind viel bunter geworden.“, erzählt Sandra Georgiev, Restaurantleiterin des Stadtkind.

Bio- und selbstgemacht

Avocado Brote und Eggs Simon © Ines Wancura

Generell wird stark auf die Herkunft und die Auswahl der Produkte geachtet. Eier gibt’s nur Bio und aus Freilandhaltung. Fast alle Komponenten für die ausgefallenen Frühstückskompositionen sind selbstegemacht, vom Granola bis hin zur Sauce Hollandaise. „Das besondere am Frühstück ist, dass die Auswahl viel größer geworden ist und dass wir auch viele gesündere Sachen auf der Karte integriert haben. Es gibt viel mit Avocado, frischen Früchten oder zum Beispiel auch Eggs Benedict in verschiedensten Ausführungen. Aber auch für Vegetarier und Veganer haben wir wirklich viel auf der Karte.“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Hier ein kleiner Auszug aus der Speisekarte:

  • Re-Lachsed: Toast, Lachs, Butter, Gemüsesticks mit Dip, Rührei mit Kernöl/Trüffelöl
  • Süsser Frenchtoast: Nutella/Ahornsirup, Zimtzucker, Früchte
  • Breakfast Wrap: Geräucherter Tofu, Grillgemüse, Avocado, Hummus, Salat
  • Eggs Avo: Avocado, Pochiertes Ei, Sauce Hollandaise

Kaffee und Limonaden

„Der Kaffee ist von Alt Wien Kaffee, das ist eine spezielle Röstung, die auch nach uns benannt ist.“ Den gibt’s, wie das ganze Sortiment, in vielen verschiedenen Varianten. Neben Klassikern wie Espresso und Cappucino, kann man im Stadtkind den Kaffee auch „Iced“ bestellen, was besonders an heißen Tagen herrlich erfrischend ist. Erfrischend sind auch die Hauslimonaden, die sich zwischen Ingwer-Limette, Apfel-Zimt und Grüntee-Minze abwechseln. – Die sind, wie fast alles im Stadtkind, auch selbstgemacht.

Stadtkind
Universitätsstraße 11, 1010 Wien
+43 1 9619522
Mo-Fr: 8:00 – 23:00 Uhr
Sa-So 9:00h – 16:00 Uhr

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Der Beitrag Frühstück im Stadtkind: Ein echter Geheimtipp erschien zuerst auf Gastro News .wien.

Related posts

EGMR-Urteil gibt Salzburgerin in Syrien Hoffnung

„Der Pate“-Star James Caan ist tot

Nachbeben im Raum Neunkirchen

Leave a Comment