© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Prickelnd: Die besten 5 Champagner unter 50 Euro

Lange Zeit umgab Champagner die Aura des Elitären. Und doch macht die Demokratisierung des Genusses auch vor dem König der Schaumweine nicht halt. Mit billiger Ramschware hat das wenig zu tun, viel aber mit einem gesteigerten Bewusstsein für preiswerte Qualität. Wir haben 5 Champagner unter 50 Euro getestet, die auch im Supermarkt erhältlich sind. 

Pol Roger

Royales Flair versprüht das Traditionshaus Pol Roger. Da die Franzosen aber schon längst keinen eigenen König mehr haben musste die 1849 in Épernay gegründete Kellerei wohl das Hofleben auf der anderen Seite des Kanals beleben – und so wurde ihr Brut Réserve im Mai 2018 zu keiner geringeren Hochzeit als der von Prinz Harry und Meghan Markle auf Schloss Windsor gereicht. In den heimischen Schaumweinregalen findet sich Pol Roger aber ebenso: Die Einstiegspreise für den erwähnten Brut Réserve liegen bei rund 35 Euro.

Bollinger

Noch einen Hauch britischer als der Pol Roger der Royals gibt sich Bollinger aus dem Weinbauörtchen Ay. Treue James Bond-Fans wissen Bescheid: Seit „Live and Let Die“ im Jahre 1973 haben die perlenden Erzeugnisse der Maison, die auf eine 180-jährige Geschichte zurückblickt, regelmäßige Gastauftritte in den sonst so Wodka-Martini-lastigen Agentenstreifen. Die Flasche Special Cuvée Brut gibt es ab etwa 45 Euro.

Roederer

Kein guter Wein ohne guten Boden: Entlang dieses roten Fadens spinnt die Maison Roederer ihr Story Telling, das ganz in der Erde der Region Champagne wurzelt. Während andere nach Trauben suchten, suchte Louis Roederer, der das Haus 1833 geerbt hatte, nach gutem Boden. Eine Tradition, die in dem mittlerweile in siebter Generation geführten Unternehmen bis heute Bestand hat. Zu haben ist die Flasche Brut Premier für rund 42 Euro.

Laurent-Perrier

Groß denkt man bei Laurent-Perrier. Über 1200 Weinbauern hat das 1812 gegründete Haus mit Sitz in Tours-sur-Marne unter Vertrag, exportiert wird nach eigenen Angaben in über 160 Länder. Zugleich beruft man sich auf Tradition, auch im Personal. Kellermeister Michel Fauconnet ist erst der dritte Maitre Caviste in den letzten sechs Jahrzehnten – und selbst bereits seit seiner Lehrzeit dabei. Sein Cuvée Brut ist ab etwa 45 Euro erhältlich.

Taittinger

Die Hochzeit der Royals und die Filme der James-Bond-Reihe hatten wir schon. Mit Taittinger stoßen wir in die Welt des Sports vor: Seit 2014 beliefert das Haus aus Reims die Fußball-Weltmeisterschaft mit ihren Produkten – umso treffender, als die französische Équipe Tricolore 2018 nach zwanzig erfolglosen Jahren den Titel endlich wieder mit nachhause nehmen konnte. Etwas anders gelagert als im oft so selbstverliebten Fußball ist jedoch das Motto von Firmenchef Pierre-Emmanuel Taittinger: „Wir produzieren Weine, keine Egos.“ Wer ganz unegoistisch einen Taittinger Brut Réserve verschenken möchte kann das ab etwa 37 Euro tun.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Der Beitrag Prickelnd: Die besten 5 Champagner unter 50 Euro erschien zuerst auf Gastro News .wien.

Related posts

Tim Mälzer hebt ab am Frankfurter Airport

Kässpätzle, ein Zeichen von Regionalität

Klartext: Führich, Kommod, Nautilus, Griechenbeisl

Leave a Comment