© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Unter Dach und Fach: Hofheuriger am Weingut Dopler in Tattendorf

Ausg’steckt is in Tattendorf: Von 23. bis 25. August und vom 30. August bis zum 1. September lädt Familie Dopler zum Hofheurigen auf ihr Weingut im Süden von Baden. Neben Wein warten hier prämierter Ziegenkäse, feiner Rohschinken, würzig Veganes und garantiert regenfreie Sitzplätze.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren bei Familie Dopler in Tattendorf. Für den Hofheurigen scheut man auch heuer keine Mühen. Um auf Nummer sicher zu gehen wird der Hof gerade noch mit einer Spezialkonstruktion überdacht. Dann aber kann er losgehen, der „Kultheurige“ am Weingut Dopler, für den die Winzer aus dem Wienerwald auch ihre Kellerpforten öffnen.

Ziegenkäse aus Furth bei Göttweig

NIcht alles. aber vieles dreht sich heuer um die Ziege. Foto: Weingut Dopler

„Wir haben jedes Jahr ein paar Spezialitäten, ich versuche immer, etwas Neues zu finden“, erzählt Chefin Sonja Dopler im Gespräch mit Gastro News Wien. Zur 19. Austragung des Heurigen an den beiden letzten Wochenenden im August kommen die Gäste in den Genuss so mancher Ziegenspezialität. „Pinzgauer Hochgebirgsziege“, präzisiert Dopler. Sie ist immer auf der Suche nach Besonderheiten aus der Region. Heuer ist sie in Furth bei Göttweig beim Familienbetrieb Krenn-Kreuzbauer fündig geworden. „Die haben sich vor einigen Jahren auf diese Ziegen spezialisiert.“ Mit Erfolg. Die Frischkäsebällchen etwa sind mehrfach prämiert, nach Tattendorf kommen sie in Begleitung von Rohschinken, Käsewurst und Kräuterwürsteln.

Zwetschgenstrudel mit Cassisfeige

Sonja Doplers Suche nach Neuem macht auch vor urbanen Trends nicht halt: „Wir haben natürlich auch für Veganer was auf der Karte, weil das in den vergangenen Jahren sehr stark geworden ist.“ Heuer gibt es einen Aufstrich von der Avocado mit Paprika, Knoblauch, Jalapeno und Chili. Serviert wird das Ganze auf gegrilltem Zucchini. Zum Nachtisch reicht die Hofherrin spätsommerlichen Zwetschgenstrudel auf Joghurt-Hafer-Crumble mit Zimteis und eingelegter Cassisfeige.

Fehlen dürfen bei all dem freilich auch die Weine nicht. Die kommen alle direkt vom Dopler-Hof in Tattendorf. Das Sortiment reicht bei den Roten vom St. Laurent über den Pinot Noir bis zum Zweigelt, bei den Weißen vom Grünen Veltliner bis zum Pinot Blanc. Süßweine, Frizzante und Obstweine stehen ebenfalls im Sortiment.

Führungen im Weinkeller

Wer nicht nur kosten und verkosten, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen werfen will, für den stehen an den Wochenenden des Hofheurigen die Tore des Kellers offen: „Wen’s interessiert, mit dem gehen wir durch den Betrieb und den Keller und erklären, wie der Wein entsteht“, sagt Dopler. Heurigenmusik gibt es in Tattendorf übrigens bewusst nicht: „Unsere Gäste wollen es eher ruhiger haben.“

Und wenn die Weingläser geleert, Ziegenkäse und und Strudel aufgegessen sind und das Dach über dem Dopler-Hof wieder abgebaut ist: Dann beginnt Sonja Dopler wohl bald wieder nach Spezialitäten fürs nächste Jahr zu fahnden. Denn dass auch das 20-Jahr-Jubiläum manche Besonderheit mit sich bringt, davon ist auszugehen.

Weingut Dopler
Pottendorfer Straße 8
A-2523 Tattendorf

www.weingut-dopler.at
Weingut Dopler auf Facebook
[email protected]

Tel.: 02253/81 266
Fax: 02253/81 266-4

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Der Beitrag Unter Dach und Fach: Hofheuriger am Weingut Dopler in Tattendorf erschien zuerst auf Gastro News .wien.

Related posts

Kulinarische Vorteile: Das Amex Genussportal im Überblick

Generationswechsel bei Riegel Bioweine

Gastro-Geflüster: Beer Star, David Alaba, Fashion-TV, Johann Lafer, Robert De Niro, Starbucks, Tschocherl

Leave a Comment