© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

MyCoffeeCup – Ein Erfolgsprojekt im Sinne der Nachhaltigkeit!

Das Thema Müllvermeidung ist aktueller denn je. Mitten in der Klimakrise braucht es Ansätze und Lösungen für einen ressourcenschonenden Umgang mit Produktionsmitteln. Das Wiener Unternehmen CUP SOLUTIONS hat in Kooperation mit der Stadt Wien eine Lösung der Einwegbecherproblematik präsentiert: „myCoffeeCup“ – eine Erfolgsstory.

84 Millionen Einwegbecher, nur im Coffee to go Bereich, werden jedes Jahr in Wien weggeworfen. Aneinandergereiht entspricht dies in etwa der Strecke Wien-Shanghai. Ein gewaltiges Müllproblem. Seit Jahresanfang bietet „myCoffeeCup“ die Lösung. „Wir haben seit vielen Jahren Erfahrung mit Mehrwegbechern bei Großevents, nun wollen wir im schnelllebigen Kaffee-Business zeigen, dass es auch hier möglich ist, bequem auf Einweg zu verzichten. Mit unserem Becher verzichtet man auf unnötigen Müll, ohne seinen eigenen Becher von zu Hause ständig herumtragen zu müssen“, so Christian Chytil, Geschäftsführer von CUP SOLUTIONS beim Start des Projekts.

So funktioniert „mycoffeecup“

Das Prinzip ist denkbar einfach: Kaffee im Mehrwegbecher kaufen, und den Becher nach dem Kaffeegenuss bei einem der Partnerbetriebe oder bei einem der Rückgabeautomaten retournieren. Bei der Rückgabe erhält man eine Gutschrift in der Höhe von einem Euro und kann diese beim nächsten Mal bei den „myCoffeeCup“ Partnern wieder einlösen. In der myCoffeeCup App lassen sich bequem Partnerbetriebe, sowie Rückgabeautomaten in der Nähe anzeigen. Ebenso können Gutscheine digital verwaltet und eingelöst werden.

Verantwortung übernehmen – Weitere „mycoffeecup“-Partner gesucht!

GastronomInnen und KaffeehausbesitzerInnen sind jetzt gefragt. MyCoffeeCup ist laufend auf der Suche nach weiteren Partnerbetrieben die den Coffee to go auch im Mehrwegbecher anbieten möchten und somit ihren Beitrag zur Müllvermeidung leisten. Um den Einstieg als „myCoffeeCup“ Partner zu erleichtern gibt es jetzt ein unschlagbares Angebot:

  • Keine Systemgebühr bis April 2020
  • Culinarius Bonus:  1000 Spülungen komplett kostenlos
  • Kostenlose Erstbelieferung
  • Kostenlose wöchentliche Abholung

Werden Sie jetzt Teil des Erfolgsprojekts!

Hier weitere Infos anfordern!

Tel.: +43 (0) 1 710 13 87 – 714
Ansprechpartner: Marco Wimmer, BSc.
Projektleiter myCoffeeCup

 

© myCoffeeCup

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Der Beitrag MyCoffeeCup – Ein Erfolgsprojekt im Sinne der Nachhaltigkeit! erschien zuerst auf Gastro News .wien.

Related posts

„15 Süße Minuten“ übernimmt Standort der Bäckerei Blutaumüller

Staatsehrenpreise für vier fränkische Weingüter

Pop-up im Stadtpark: Kleinod launcht Wintergarten

Leave a Comment