© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Kulinarisches Erlebnis: Pasta in Wien

Was wäre die italienische Küche ohne ihre vielfältigen Teigwaren? Von Spaghetti bis Penne, von Tagliatelle bis Farfalle: frisch zubereitet schmeckt Pasta am besten! Wo man das italienische Nationalgericht in Wien am besten genießen kann, erfahren Sie in unserem heutigen Kulinarischen Erlebnis.

Burggasse 25, 1070 Wien
Di bis Sa: 18:00 – 23:00
Tel.: +43 (0)1 526 035 7
Jetzt ansehen

Trattoria da Paolo & Anna

In familiärer Atmosphäre verwöhnen Vater und Tochter in der Trattoria da Paolo & Anna ihre Gäste mit italienischen Spezialitäten. Besonders die frische hausgemachte Pasta in unterschiedlichsten Variationen ist einen Besuch wert. Angeboten werden unter anderem hausgemachte Bandnudeln mit Seeteufel, Oliven, Kapern, Tomatensauce und wildem Fenchel oder frische Ravioli gefüllt mit Bärlauch und Ricotta in Kräuterbuttersauce und Chili.

Naschmarkt Stand 94 – 101, 1040 Wien
Mo-Sa: 11:30 – 22:30 Uhr
Tel.: +43 (0)1 586 142 05
Jetzt ansehen

Trattoria Pulcinella

Seitdem das ehemalige Fischrestaurant La Marée als Trattoria Pulcinella auftritt, ist der Wiener Naschmarkt um einen Fisch-Pasta-Hotspot reicher. Im neapolitanischen Restaurant können nun Pappardelle Capesante mit zarten Jakobsmuscheln oder Spaghetti Frutti di Mare geschlemmt werden. Und auch Fischverweigerer kommen hier nicht zu kurz, denn das Lokal bietet ebenso Pastavariationen wie Tortellini Panna e Prosciutto an.

Lange Gasse 61, 1080 Wien
Di- Sa 18:00 – 01:00
Tel.: +43 (0)1 405 037 0
Jetzt ansehen

Bolena Weinbar & Restaurant

Seit Ende 2013 führt Familie Bolena das gleichnamige modern-mediterrane Restaurant im Herzen der Josefstadt. Die Speisekarte, die sich etwa alle zwei Wochen ändert, legt ihren Schwerpunkt auf ansprechende (ausschließlich frische) Pastagerichte wie Parmesanravioli mit Kalbstafelspitz und Grana Padano oder gefüllte Steinpilzgnocchi mit Trüffelcreme, Lauch und Grana. Auf Anfrage gibt es meist auch Speisen, die nicht in der Karte zu finden sind.

Roterdstraße 3, 1160 Wien
Mi bis Sa: 17:00 – 24:00, So: 11:00 – 22:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 484 14 80
Jetzt ansehen

Terra Rossa

Das Terra Rossa ist schon lange für seine bodenständig-kreative mediterrane Küche bekannt. In exklusivem Ambiente genießt man hier unter anderem vorzügliche Pastagerichte wie mit Pecorino knusprig gratinierte Gnocchi in einer Crème aus Blattspinat und Obers mit gerösteten Pinienkernen und Kirschtomaten. Als Pasta des Hauses werden bissfeste, hausgemachte Tagliatelle mit zartem Oktopus, Riesengarnelen, Jungzwiebeln, Tomaten und Chili angeboten.

Schulerstraße 18, 1010
So bis Di: 11:30 – 23:00, Mi bis Sa: 11:30 – 23:45
Tel.: +43 (0)1 5124491
Jetzt ansehen

Da Capo

Hausgemachte Pastavariationen werden auch im Da Capo in der Wiener Innenstadt angeboten. Gewählt werden kann zwischen Spaghetti, Penne, Gnocchi, Tagliatelle und Casarecce. Die gedrehten Casarecce stehen mit Parmaschinken, Broccoli und getrockneten Tomaten in Mascarpone-Oberssauce auf der Speisekarte. Ein besonderer Genuss sind außerdem die gefüllten Trüffelgnocchi in brauner Butter mit Rucola, gereiftem Pecorinokäse und eingelegten schwarzen Walnüssen.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Der Beitrag Kulinarisches Erlebnis: Pasta in Wien erschien zuerst auf Gastro News .wien.

Related posts

Mitmachen bei der Initiative Wir sind #Lebensfreude

DWI-Sommelier-Cup 2020

Polpette in agrodolce

Leave a Comment