© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Aufreißen, Einhängen, Aufgießen – Genießen!

Was für eine clevere Idee: eine Tasse frischen Filterkaffee in Topqualität – überall und jederzeit! Alles, was man braucht, ist heißes Wasser, eine Tasse und etwas Geduld. Den Rest erledigt der „Drip Coffee Bag“ von emilo – ganz nach dem Motto: Aufreißen, Einhängen, Aufgießen – Genießen!

Die Spezialitätenrösterei emilo wurde 2012 in München gegründet und ist seitdem auf Wachstumskurs. Von der Zeitschrift crema wurde das junge Unternehmen 2018 als „Röster des Jahres“ ausgezeichnet.

Hinter dem Begriff „Drip Coffee Bags“ stecken einzelportionierte Filterkaffeebeutel mit hochwertigem Kaffee. Wenn man die Kaffeebeutel richtig aufreißt, kann man sie an jeder Tasse einhängen und gleichzeitig als Filter benutzen. Jetzt muss der Inhalt nur noch mit heißem Wasser aufgegossen werden. Fertig ist ein feiner Filterkaffee!

„In die Bags kommt selbstverständlich nur ausgewählter Kaffee – traditionell und schonend von Hand geröstet, frisch gemahlen und unter Schutzatmosphäre aromatisch verpackt“, heißt es bei emilo. Eine spannende Geschichte für Gastro-Unternehmer, die ihren Gästen beispielsweise zum Frühstück oder im Hotelzimmer ein individuelles Kaffee-Erlebnis bieten möchten. Aber auch in Lokalen mit bislang überschaubarem Kaffeegeschäft könnten die „Drip Coffee Bags“ eine interessante Lösung sein.

Denn eins ist klar: Wenn der Gast am Nebentisch seine Coffee-Bag-Show abzieht, dürfte das die Neugier aller übrigen Gäste wecken.

Weitere Infos: www.emilo.com

Der Beitrag Aufreißen, Einhängen, Aufgießen – Genießen! erschien zuerst auf Gastronomie-Report.

Related posts

Completta Öko – Nachhaltigkeit für das Außer-Haus-Geschäft

Le Burger expandiert: Premium-Burger für SCS & Dubai

Club-Bar “Sechser” im Gespräch: Lässige Dekadenz am Josefsplatz 6

Leave a Comment