© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Netzwerk Culinaria TV feierte Premiere

Ein neues digitales TV-Format für die Branche: Das digitale Informationsformat Netzwerk Culinaria TV ist gestartet. Die erste Folge kann jetzt jederzeit angesehen werden.

Die Netzwerk-Unternehmen Hupfer, Meiko und MKN haben nach eigener Aussage Ideen entwickelt, wie im digitalen Zeitalter neue Kommunikationsmittel auch bei den Culinaristen Einzug halten können. Gemeinsam mit den Partnern Cool Compact und Melitta wurde das neue Projekt ins Leben gerufen.

Das Ergebnis ist das „Hochglanz-Magazin“ Netzwerk Culinaria TV. Wie die Macher mitteilen, werden in vorerst vier Folgen des online ausgestrahlten TV-Formats aktuelle Themen im Sinne des Netzwerk-Gedankens von allen Seiten beleuchtet und frisch für die Branche aufbereitet. Los ging es am 16. September 2021 mit der ersten Folge. Die Premiere stand ganz im Zeichen der Prozesse und ihrer Auswirkungen auf den guten Geschmack.

Reinschauen kann jeder, der sich über die Netzwerk Culinaria Webseite auf www.netzwerk-culinaria.de/tv registriert. Dort finden Interessierte über die kommenden Monate auch weitere Informationen sowie Hintergrundberichte, neue Sendetermine und Praxisbeiträge.

In der ersten Folge wird mit dem Thema „Kleine Details – große Wirkung, Prozesswissen perfekt portioniert“ die Prozesskette in der professionellen Großküche beleuchtet – von der Warenanlieferung über die Verarbeitung bis hin zum Spülvorgang und zur Resteverwertung. Im anschließenden Live-Talk können die Profis dann befragt werden.

Folge 2 geht am 18. November 2021 online, Folge 3 folgt am 20. Januar 2022 und Folge 4 am 31.März 2022.

www.netzwerk-culinaria.de/tv.

Der Beitrag Netzwerk Culinaria TV feierte Premiere erschien zuerst auf Gastronomie-Report.

Related posts

„Erster Schritt zurück ins Leben!“

Prickelnd: Culinarius feiert 10 Jahre Wiener Restaurantwoche

Käsegang und Dessert kitzeln Wagemut und Kreativität heraus

Leave a Comment