© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Ausland Nachrichten

Wärmestuben sollen Leid in Ukraine lindern

Mit einer Welle an Raketenangriffen hat Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine schwer beschädigt – insbesondere das Elektrizitätsnetz ist betroffen. Die Versorgung mit Strom, Gas, Wärme, Licht und Wasser fiel großflächig aus. Angesichts der klirrenden Kälte sprach Kiews Bürgermeister Witali Klitschko vom „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“. Die Ukraine will unter anderem mit Wärmestuben Maßnahmen zur Linderung ergreifen.

Related posts

Frau auf Zwillingskogel tödlich verunglückt

Grazer „Halle für Kunst“ eröffnet europäisch

Tanner: EU muss Verteidigung in Ukraine beschleunigen