© 2016 – 2022 Hotellerie Nachrichten hotellerie.co.at
Gastro

Hauptsache FLEXibel

Sie sind mobil, blitzschnell und höchst effizient! Die Rede ist von den neuen Flex-Serien der Induktions-Tischgeräte und -Griddles von Hugentobler. Die Botschaft des Schweizer Herstellers lautet: „Das sind Arbeitstiere mit Köpfchen – Outdoor wie Indoor!“

„Ob für Partyservice, Caterings, Satellitenküchen, Terrassenbetriebe oder im Frontcooking: Die formschönen Swiss Indu Flex-Tischgeräte sind einfach zu transportieren, vielseitig einsetzbar, rekordschnell aufgeheizt und darum energiesparend“, heißt es im Hause Hugentobler. „Der Koch wählt, wie er arbeitet: entweder mit Leistungsstufen oder mit gradgenauen Temperaturen.“ Die moderne RTCSmp®-Technologie misst kontinuierlich die Temperatur im Pfannenboden und stellt ein konstantes Leistungs- und Temperaturverhalten sicher. Auch erkennt sie die Pfannenqualität und optimiert automatisch die Parameter. Die Swiss Indu Flex sind als Einer-, Zweierkochfeld oder als Wok erhältlich.

Auch der Swiss Indu-Griddle Flex ist mit der RTCSmp®-Technologie ausgestattet. Diese ermöglicht die digitale Regelung der Grill-Temperatur von 50 – 230 °C, gradgenau und in Echtzeit! „Der Griddle ist besonders energieeffizient, besticht durch eine extrem kurze Aufheizzeit (in 3,5 Minuten von 20 auf 200 °C) und eine absolut gleichmäßige Wärmeverteilung“, heißt es beim Schweizer Unternehmen. Swiss Indu-Griddle gibt’s in zwei Modellvarianten (klein oder groß) mit zwei individuell einstellbaren Bratzonen.

Alle Geräte der Flex-Serie verfügen über «Tip and Turn»: Dank des Druck- und Drehknopfs lassen sich Funktion und Einstellung mit nur einem Knopf regeln. Der neu integrierte Timer schaltet das Gerät auf die Sekunde genau aus. Weitere Infos: www.hugentobler.ch

Der Beitrag Hauptsache FLEXibel erschien zuerst auf Gastronomie-Report.

Related posts

Die Trend-Sommerdrinks 2019

INTERNORGA Zukunftspreis gestartet

2021 bringt gute Weinqualitäten

Leave a Comment